Norberts Homepage


nj Dr. Norbert Junkes
Max-Planck-Institut für Radioastronomie
Auf dem Hügel 69
D-53121 Bonn, Germany

Tel.: +49-228-525-399
Fax: +49-228-525-229

Email: njunkes@mpifr-bonn.mpg.de


Öffentlichkeitsarbeit am MPIfR

Meine berufliche Tätigkeit umfasst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR). Das MPIfR ist ein Institut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) mit dem Hauptsitz des Instituts in Bonn und der Außenstelle Radio-Observatorium Effelsberg mit dem 100-m-Radioteleskop. Die Öffentlichkeitsarbeit am MPIfR beinhaltet die Herausgabe von Presseinformationen und weiteren Mitteilungen aus dem Institut, ebenso die Organisation zweier öffentlicher Vortragsreihen mit astronomischen Vorträgen, zum einen in Bad Münstereifel, zum anderen im Deutschen Museum Bonn. Ich möchte außerdem noch auf die Ergebnisse von Schülerpraktikumsprojekten am MPIfR hinweisen. Von September 2008 bis September 2014 war ich Mitglied im Vorstand der Astronomischen Gesellschaft (AG).


Forschungshintergrund

Meine Forschungsarbeit als Astronom hat begonnen mit Radiokarten der Milchstraße und mit der Untersuchung von Sternentstehung in unserer Galaxis, durchgeführt im Rahmen von Diplom- und Doktorarbeit an der Universität Bonn und am Max-Planck-Institut für Radioastronomie.
Eine Erweiterung auf Sternentstehung in extragalaktischen Systemen erfolgte in Forschungsaufenthalten (Postdocs) an der Australia Telescope National Facility (ATNF) in Sydney/Australien und am Institut für Theoretische Physik und Astrophysik der Universität Kiel. Am Astrophysikalisches Institut Potsdam habe ich mit Röntgendaten vom ROSAT-Satelliten im Rahmen des ROSAT Result Archives (RRA) gearbeitet, in Hinblick auf eine statistische Untersuchung der Röntgenstrahlung von Starburst-Galaxien.



Zuletzt geändert am Dienstag, 23. Januar 2018.
Norbert Junkes  (njunkes@mpifr-bonn.mpg.de )
Imprint